.
.

die besten Fußballwetten im Test

.

Benfica Lissabon : Borussia Dortmund – CL 2017 Quoten


Vorschau und Wettquoten Vergleich zum Champions League Spiel Benfica Lissabon gegen Borussia Dortmund im Achtelfinal Hinspiel – Anstoß am Dienstag, den 14. Februar 2017 um 20:45 Uhr

 

Nachdem Bundesliga und DFB-Pokal wieder Fahrt aufgenommen haben, steht Borussia Dortmund vor dem ersten Auftritt 2017 in der Champions League. Auch auf der dritten Hochzeit soll erfolgreich getanzt werden. Gegner im Achtelfinale ist Benfica Lissabon, das im Hinspiel am Dienstag (20:45 Uhr) den Heimvorteil genießt.

Die Portugiesen haben sich in der Gruppenphase knapp gegen Besiktas durchsetzen können und sich als Zweiter der Gruppe B hinter SSC Neapel den Aufstieg in die K.o.-Phase gesichert. Benfica konnte sich bei Kiew bedanken, das den Istanbulern ein 0:6-Debakel verpasste.

 


zur besten Dortmund Quote bei Betway


 

Daher konnte sich die Elf von Trainer Rui Vitória trotz der 1:2-Heimniederlage gegen Neapel am letzten Spieltag der Gruppenphase über den Aufstieg freuen. Kurios: Benfica hatte gegen jeden seiner drei Gruppengegner das gleiche Ergebnis. Gegen Napoli gab es zwei Niederlagen, Dynamo Kiew wurde zwei Mal besiegt und gegen den türkischen Top-Klub endeten beide Spiele remis.

Dank ukrainischer Schützenhilfe hat Benfica die Chance, den dritten Viertelfinaleinzug innerhalb der letzten sechs jahre zu schaffen. Im Vorjahr trafen die Portugiesen in der Runde der besten 16 auf Zenit St. Petersburg, das mit dem Gesamtscore von 3:1 bezwungen werden konnte.

 

Benfica gegen Dortmund – die Wettquoten im Vergleich

SL Benfica
Unentschieden
Dortmund
Sunmaker Logo
3,15
3,35
2,35
Betway Logo
3,10
3,40
2,40
William Hill Logo
3,10
3,30
2,40
Bet365 Logo
3,20
3,40
2,40
Interwetten Logo
2,95
3,30
2,40
Tipico Logo
3,10
3,30
2,35
Bet3000 Logo
3,20
3,50
2,40
Netbet Logo
3,15
3,35
2,35
Ladbrokes Logo
3,10
3,30
2,37
Mybet Logo
3,20
3,30
2,35
Betsafe Logo
3,10
3,45
2,38
Mobilbet Logo
3,15
3,35
2,35
Kulbet Logo
3,16
3,36
2,35
Bwin Logo
3,20
3,20
2,30
Sportingbet Logo
3,10
3,25
2,35
Bet-at-home Logo
3,06
3,32
2,32

 

Benfica: Jedes Jahr gegen einen Bundesliga-Klub

Im Viertelfinale war gegen den FC Bayern München Endstation. Benfica zeigte allerdings mehr Gegenwehr als erwartet und musste sich mit dem recht knappen Gesamtergebnis von 2:3 geschlagen geben. Mit dem BVB wartet im dritten Jahr in Folge ein Bundesligist auf Lissabon.

In der Gruppenphase der Saison 2014/15 traf Benfica auf Bayer Leverkusen, ein Jahr später, wie erwähnt, auf die Bayern und nun geht es gegen Borussia Dortmund. Die Schwarz-Gelben sollten gewarnt sein, denn im eigenen Stadion ist die Vitória-Truppe nicht zu unterschätzen.

 


Bild: Auf Benfica wartet ein ganz besonderer Valentinstag: Borussia Dortmund kommt zum Champions-League-Date. (Quelle: Twitter: @slbenfica_en)


 

Sowohl die Bayern als auch Leverkusen mussten sich im Estádio da Luz mit einem Unentschieden begnügen. In der laufenden Champions League stehen bei Benfica ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage vor eigenem Publikum zu Buche. Die Heimstärke scheint international nicht mehr so ausgeprägt zu sein.

Für Benfica wird es vor allem darum gehen, zu verhindern, dass die Dortmunder Offensivmaschinerie ins Laufen kommt. Der BVB hat in der Gruppenphase mit 21 Treffern einen neuen Torrekord aufgestellt. Damit sicherten sich die Borussen in der Gruppe F den Gruppensieg, noch vor Titelverteidiger Real Madrid.

 

PSV kommt auswärts nicht in die Gänge

Die Elf von Thomas Tuchel holte gegen die “Königlichen” zwei Unentschieden, Legia Warschau und Sporting Lissabon wurden jeweils zwei Mal besiegt. Der 6:0-Triumph auswärts in Warschau war der höchste BVB-Sieg im Europapokal, das Heimspiel (8:4-Erfolg des BVB) war die trefferreichste Partie in der Geschichte der UEFA Champions League.

 


 

Nach Meisterschaft und DFB-Pokal will Borussia Dortmund in der Königsklasse nachlegen. Trotz einiger “Wackler” haben die Borussen in der Bundesliga den Kurs nach oben eingeschlagen, im Pokalbewerb steht der BVB im Viertelfinale, hatte aber gegen Hertha BSC große Mühe. Die Entscheidung fiel im Elfmeterschießen.

In der Königsklasse heben die Schwarz-Gelben ebenfalls das Weiterkommen im Visier. Das Ziel in Lissabon ist eine möglichst gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 8. März im Signal-Iduna-Park. Die Wettanbieter zweifeln nicht daran, dass die Tuchel-Truppe dies schaffen kann.

 

Video: Pierre-Emerick Aubameyang ist heuer kaum zu stoppen: Führender der Torjägerstatistik in der Bundesliga und auch in der Champions League bereits vier Mal erfolgreich. (Quelle: YouTube/IbraAlliance)


 

Dortmund gilt auch im Hinspiel im Estádio da Luz als Favorit und will dieser Rolle auch gerecht werden. “Wir freuen uns auf spannende und emotionale Spiele gegen den portugiesischen Rekordmeister und aktuellen Tabellenführer”, so Tuchel auf der UEFA-Seite unmittelbar nach der Auslosung im Dezember.

Daran hat sich bis dato nichts geändert. Benfica liegt nach 20 Spieltagen in der portugiesischen Liga in Front und liefert sich einen packenden Zweikampf mit dem FC Porto. Doch mit dem BVB wartet ein ganz anderes Kaliber, das auch auf seiner dritten Hochzeit eine gute Figur machen will.