.
.

die besten Fußballwetten im Test

.

APOEL Nikosia : Borussia Dortmund – CL 2017 Wettquoten


Vorschau und Wettquoten Vergleich zum Champions League Spiel APOEL Nikosia gegen Borussia Dortmund am 3. Spieltag der Gruppe H – Anstoß am Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 20:45 Uhr
 

In der heimischen Bundesliga ist Borussia Dortmund bisher ohne jeden Fehl und Tadel. Nach sieben Spielen führen die Schwarz-Gelben die Tabelle mit sechs Siegen und einem Remis souverän an. Serienmeister Bayern München wurde bereits um fünf Punkte distanziert.

Auf internationaler Ebene läuft es für den Liga-Spitzenreiter allerdings bisher ganz und gar nicht nach Wunsch. Nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen in der Champions League ist der BVB in der Gruppe H noch punktelos.

 


zur besten Dortmund Quote bei Kulbet


 

Dortmund nach zwei Mal 1:3 unter Druck

Daher muss im dritten Spiel bei Zyperns Meister APOEL Nikosia unbedingt der erste Sieg eingefahren werden, um die Chance auf das Erreichen der K.o.-Phase nicht frühzeitig zu verspielen. Denn Titelverteidiger Real Madrid und der englische Vizemeister Tottenham Hotspur haben ihre ersten beiden Spiele jeweils gewonnen und liegen mit je sechs Punkten bereits weit voran.

Im ersten Gruppenspiel unterlag der BVB im Londoner Wembley-Stadion Tottenham mit 1:3. Die Engländer gingen durch den Ex-Leverkusener Heung-Min Son früh mit 1:0 in Führung, aber Neuzugang Andriy Yarmolenko gelang wenig später der Ausgleich. Zwei Treffer von Harry Kane sorgten schließlich für den Sieg der Spurs.

 

APOEL Nikosia gegen Dortmund – die Wettquoten im Vergleich

APOEL Nikosia
Unentschieden
Borussia Dortmund
Sunmaker Logo
13,25
6,25
1,23
Betway Logo
13,0
6,50
1,25
William Hill Logo
12,0
6,50
1,22
Bet365 Logo
15,0
7,00
1,22
Interwetten Logo
11,0
6,00
1,25
Tipico Logo
10,0
7,00
1,22
Bet3000 Logo
13,0
7,00
1,25
Netbet Logo
13,25
6,25
1,23
Bet-at-home Logo
11,56
6,21
1,23
Betfair Logo
16,0
7,00
1,22
Mybet Logo
12,0
6,25
1,25
Betsafe Logo
14,5
6,75
1,24
Ladbrokes Logo
13,0
6,00
1,22
Mobilbet Logo
13,25
6,20
1,25
Kulbet Logo
11,59
6,25
1,26
Bwin Logo
14,0
6,75
1,20
Sportingbet Logo
14,0
6,75
1,20

 

Ebenfalls mit 1:3 ging auch das zweite Spiel der Dortmunder im heimischen Signal Iduna Park gegen Real Madrid verloren. Dabei traten die Schwarz-Gelben zwar offensiv und selbstbewusst auf, liefen dem Gegner aber ins offene Messer.

Gareth Bale brachte die Spanier mit einem sehenswerten Treffer in der 18. Minute mit 1:0 in Führung, Cristiano Ronaldo traf vier Minuten nach Wiederbeginn zum 2:0. Zwar konnten die Dortmunder durch Pierre-Emerick Aubameyang kurz darauf auf 1:2 verkürzen, aber in der 79. Minute sorgte Ronaldo mit seinem zweiten Treffer für die endgültige Entscheidung.

 

Dem BVB nützen jetzt nur Siege

Somit steht der BVB vor den zwei Duellen gegen APOEL Nikosia bereits mit dem Rücken zur Wand und benötigt aus diesen Spielen wohl sechs Punkte, um zumindest eines der beiden führenden Teams noch verdrängen zu können.

 
StatistikDa parallel dazu auch Real Madrid und Tottenham zwei Mal aufeinandertreffen, wird einer der beiden Klubs in jedem Fall Punkte lassen, was der Bundesliga-Spitzenreiter nützen sollte.

Damit dürfte APOEL in dieser Gruppe die Rolle des Punktelieferanten zukommen. Zumindest in den ersten beiden Duellen waren die Zyprer chancenlos und verloren sowohl bei Real Madrid als auch im Heimspiel gegen Tottenham jeweils mit 0:3.

Die Spiele gegen Dortmund sind für APOEL wohl die letzte Chance, um zumindest Platz drei zu erreichen, der für die Teilnahme an der K.o.-Phase der Europa League berechtigen würde. Diese Möglichkeit hat auch der BVB, aber natürlich würden die Borussen viel lieber weiterhin in der Königsklasse mitspielen.

 

“Wir müssen beide Spiele gegen Nikosia gewinnen und dann gucken, was Tottenham parallel gegen Madrid gemacht hat. Nach dem vierten Spieltag kann man anfangen zu rechnen.”

– Der Fokus von Dortmunds Nuri Sahin liegt ganz auf den Spielen gegen APOEL.

 

Am Dienstag in Nikosia wird es darauf ankommen, dass die Mannschaft von Peter Bosz jene Stärken, die sie in der Bundesliga bereits gezeigt hat, auch auf internationaler Ebene ausspielen kann. Denn mit einem Torverhältnis von 21:2 sind die Dortmunder in der Bundesliga sowohl offensiv als auch defensiv das beste Team.

Die Abwehr ließ erst in den letzten beiden Spielen gegen Mönchengladbach (6:1) und Augsburg (2:1) die ersten beiden Gegentreffer zu. In Nikosia wird es aber vor allem auch darauf ankommen, Tore zu erzielen.

In der Bundesliga ist mit Pierre-Emerick Aubameyang der Torschützenkönig der vergangenen Saison auch in der neuen Spielzeit mit bisher acht Treffern der Topscorer. Maximilian Philipp traf in sechs Spielen vier Mal und wartet noch auf sein erstes Europacuptor.

 

Video: Dortmunds Peter Bosz hat auch nach den Niederlagen in den ersten Spielen die Hoffnung auf den Aufstieg noch nicht aufgegeben. (Quelle: YouTube/Borussia Dortmund)

 

Erstmals gegen einen Klub aus Zypern

APOEL Nikosia ist bereits zum vierten Mal in der Klubgeschichte in der Gruppenphase der Champions League. Nach der Premiere 2009 schafften es die Zyprer auch 2011 und 2014 in die Königsklasse, wobei es ihnen in der Saison 2011/12 sogar gelang, in die K.o.-Phase einzuziehen und dort zunächst Olympique Lyon auszuschalten, ehe im Viertelfinale gegen Real Madrid das Aus kam.

Borussia Dortmund traf im Europapokal noch nie auf einen Verein aus Zypern, allerdings gab es bereits Begegnungen von APOEL mit anderen deutschen Vereinen. 1965 unterlag APOEL im Europacup der Meister Werder Bremen zwei Mal mit 0:5

 


 

15 Jahre später gelang APOEL im Meistercup ein 2:1-Heimsieg gegen den DDR-Meister BFC Dynamo, schied aber nach der 0:3-Niederlage in Ost-Berlin ebenso in der 1. Runde aus wie im Jahr 1990 gegen Bayern München, als es nach einem 2:3 in Nikosia im Münchner Olympiastadion eine 0:4-Niederlage gab.

Im Gegensatz zu den Dortmundern hatte APOEL in der heimischen Liga einen durchwachsenen Saisonstart. Nach sechs Spieltagen liegt der regierende Meister nur auf dem achten Tabellenplatz, allerdings hat APOEL nach einigen Verschiebungen erst vier Spiele bestritten.

Davon wurden zwei Partien gewonnen, eines endete Remis und das Heimspiel gegen den aktuellen Tabellenführer Anorthosis Famagusta ging mit 0:1 verloren. Somit geht der BVB wohl auch in das erste Duell in Nikosia als klarer Favorit ins Rennen, was sich an den Wettquoten deutlich ablesen lässt.

 



Gerald

begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.