.
.

die besten Fußballwetten im Test

.

Schalke 04 : VfB Stuttgart – Bundesliga Quoten 10.9.2017


Vorschau und Wettquoten Vergleich zum Bundesliga Spiel Schalke 04 gegen VfB Stuttgart am 3. Spieltag – Anstoß am Sonntag, den 10. September 2017 um 18:00 Uhr

 
Für den FC Schalke und dem VfB Stuttgart verlief der Saisonstart fast gleich. Beide Klubs halten nach zwei Spieltagen bei drei Punkten, resultierend aus einem Heimsieg.

Während die Stuttgarter einer Auftaktniederlage einen „Dreier“ folgen ließen, war es bei den Schalkern genau umgekehrt: Nach dem Heimerfolg zum Auftakt folgte eine Auswärtsniederlage.

 


zur besten Schalke Quote bei Kulbet


 

Nun treffen die beiden Traditionsklubs am 3. Spieltag aufeinander und die Stimmungslage bei den beiden Klubs unterscheidet sich recht deutlich.

Bei den „Königsblauen“ wirkt sie aufgrund der Causa um Benedikt Höwedes und der Niederlage in Hannover etwas angespannt, bei den Schwaben herrscht generelle Zufriedenheit und auch etwas Erleichterung.

 

Schalke gegen Stuttgart – die Wettquoten im Vergleich

Schalke 04
Unentschieden
VfB Stuttgart
Sunmaker Logo
1,76
3,65
4,20
Betway Logo
1,80
3,75
4,33
William Hill Logo
1,80
3,75
4,20
Bet365 Logo
1,80
3,50
4,50
Interwetten Logo
1,80
3,60
4,50
Tipico Logo
1,80
3,50
4,50
Bet3000 Logo
1,80
3,80
4,50
Netbet Logo
1,76
3,65
4,20
Bet-at-home Logo
1,78
3,71
4,36
Betfair Logo
1,80
3,80
4,50
Mybet Logo
1,80
3,80
4,40
Betsafe Logo
1,79
3,80
4,45
Ladbrokes Logo
1,75
3,50
4,20
Mobilbet Logo
1,76
3,70
4,55
Kulbet Logo
1,82
3,78
4,44
Bwin Logo
1,78
3,60
4,33
Sportingbet Logo
1,78
3,60
4,33

 

Badstuber als Stuttgarts Hoffnungsträger

Das liegt daran, dass der VfB Stuttgart die Heim-Premiere dieser Bundesliga-Saison bestens geglückt ist. Gegen Mainz feierten die Schwaben einen 1:0-Erfolg. „Wir haben bewiesen, dass wir in der Bundesliga bestehen können“, lautete der allgemeine Tenor.

Matchwinner war mit Holger Badstuber einer, den viele eigentlich schon abgeschrieben hatten. Beim FC Bayern kam er nicht mehr zum Zug, die Rückrunde spielte er leihweise auf Schalke auch nicht berauschend und nun fand er beim VfB eine neue sportliche Heimat.

 
fussball wetten faviconPer Flugkopfball traf der Innenverteidiger gegen Mainz in Minute 53 und erzielte damit sein erstes Bundesliga-Tor nach 2252 Tagen! Damit fixierte er Stuttgarts ersten Bundesliga-Sieg seit 77 Wochen. „Natürlich bin ich überglücklich – mein erstes Tor, unser erster Sieg. Perfekt.“
 

Badstuber soll in Zukunft aber vorrangig Tore verhindern – als Chef in der neuformierten Fünfer-Abwehrkette ist ihm das gegen die Mainzer auch richtig gut gelungen. Zudem soll er, mit über 190 Vereins-Pflichtspielen am Buckel, den vielen jungen Spielern im VfB-Team als Leitfigur dienen.

Sieben Stuttgart-Spieler die gegen Mainz auf dem Platz standen waren 22 Jahre oder jünger. Wie etwa Benjamin Pavard, Josip Brekalo, Berkay Özcan oder Takuma Asano.

 


Video: Holger Badstuber über sein erstes Bundesliga-Tor seit über 2000 Tagen und den Stuttgart-Sieg gegen Mainz. (Quelle: YouTube/GetBigShowTV)

 

Badstuber, der sich in einem Testspiel verletzt hat und gegen Schalke ausfallen könnte, nimmt diese gerne Rolle an: „Wir erfahrenen Spieler sind wichtig für die jungen Spieler. Wir haben die Verantwortung, sie zu führen, sie zu entlasten, dass sie frei aufspielen können.“

Denn auch gegen die Mainzer lief noch nicht alles rund und der VfB kam vor allem in der Schlussphase mehrmals in prekäre Situationen oder konnte im Offensivspiel die freien Räume nicht richtig nützen. Das weiß auch Badstuber. „In unseren Konter-Situationen haben wir oft falsche Entscheidungen getroffen.“

 


 

Stuttgart-Coach Hannes Wolf war mit der Leistung seiner Truppe aber im Grunde zufrieden: „Mir hat unser Spiel diesmal in allen Facetten gefallen. Die einzige Ausnahme war, dass der letzte Pass oftmals nicht ankam.“

Das soll sich am Sonntag beim Gastspiel auf Schalke allerdings ändern. Auf der ersten Dienstreise dieser Bundesliga-Saison war für die Stuttgarter nichts zu holen – in Berlin bei Hertha BSC gab es ein 0:2.

 

Ungewissheit und Zweifel auf Schalke

Während beim VfB Stuttgart Heiterkeit breit gemacht hat, ist beim FC Schalke ein großes Stück Ernüchterung eingekehrt.

Der 2:0-Auftakterfolg zu Hause gegen Vize-Meister RB Leipzig versetzte das Umfeld der „Königsblauen“ in einen wahren Rauschzustand, dem eine Woche später mit einem 0:1 in Hannover der Kater folgte.

 
Nun wissen sie auf Schalke nicht so recht woran sie sind. Schließlich gibt es auf Schalke den x-ten Neuanfang, der alles besser machen sollte als es bisher war. Nun sind aber die alten Zweifel wieder da. Auch schon (wieder) an Neo-Trainer Domenico Tedesco.
 

Der 31-jährige, der vor sechs Monaten noch die U19 der TSG Hoffenheim trainierte, ehe er Erzgebirge Aue mit 20 Punkten in 11 Spielen vom letzten Tabellenplatz der Zweiten Liga zum Klassenerhalt führte, gilt nun als neuer Schalker Heilsbringer.

Als ob die Arbeit auf Schalke nicht schon schwer genug wäre, hat sich Tedesco mit der „Causa Benedikt Höwedes“ eine neue Baustelle aufgemacht. Zuerst setzte er das Schalker Urgestein als Kapitän ab, danach verbannte er es auf die Ersatzbank.

 


Video: Thilo Kehrer – zuerst fehlerfrei gegen RB Leipzig, dann verantwortlich für die Niederlage gegen Hannover. (Quelle: YouTube/Schalke 04)

 

Auf der Höwedes-Position spielte in den ersten beiden Liga-Partien Youngster Thilo Kehrer. Zählte dieser gegen Leipzig noch zu den besten Schalkern, verursachte er gegen Hannover mit einem Leichtsinnsfehler das Gegentor und damit die 0:1-Auswärtsniederlage.

Von Tedesco gab es dazu keine Vorwürfe: „Technische Fehler werden passieren und dürfen auch passieren. Wir hatten mit Naldo und auch Nabil Bentaleb zwei Leute im Zentrum, die anspielbar wirkten.“ Der Pass war aber zu kurz und Hannover nützte dies gnadenlos aus.

Aber generell taten sich die Schalker gegen Hannover sehr schwer. “Wir wurden in den meisten Situationen zugestellt”, gab Tedesco zu. “Wir hatten gewisse Ideen, dieses Pressing zu überspielen. Dazu muss man aber Luftduelle gewinnen und eine gute Positionierung für den zweiten Ball haben.“

 


 

Probleme hatte Schalke gegen Hannover auch mit dem Tempowechsel in Ballbesitz. Die „Knappen“ fanden kein spielerisches Mittel an den defensivstarken 96ern vorbeizukommen.

Diese Problematik wird es für Tedesco und seine Schalker Mannschaft wohl auch am Sonntag gegen Stuttgart geben – denn auch der zweite Aufsteiger wird sein Heil eher in einer gesicherten Defensive suchen.

 

Schalke verlor zuletzt 2013 ein Heimspiel gegen Stuttgart

Die Wettanbieter gehen davon aus, dass die Schalke diese Aufgabe bewältigen werden. Sie sehen die „Knappen“ recht eindeutig in der Favoritenrolle für diese Begegnung.

 
Von den letzten drei Heim-Duellen gegen den VfB haben die „Königsblauen“ keines verloren: Zwei wurden gewonnen, eines endete unentschieden. Diese Punkteteilung gab es beim bislang letzten Aufeinandertreffen auf Schalke – beim 1:1 Im Februar 2016.
 

Der letzte Stuttgarter Sieg auf Schalke datiert vom 11. Mai 2013, als der VfB mit 2:1 siegreich blieb.

Während Schalke saisonübergreifend von den letzten acht Heimspielen keines verloren hat (vier Siege, vier Remis) reist Stuttgart als beste Auswärtsmannschaft der vergangenen Spielzeit an. In der 2. Bundesliga holten sie in 17 Auswärtspartien 28 Punkte (8 Siege, 4 Remis, 5 Niederlagen).

 

alle Tipps und Prognosen zur Bundesliga