.
.

die besten Fußballwetten im Test

.

FC Augsburg : Bayer Leverkusen – Bundesliga Quoten


Vorschau und Wettquoten Vergleich zum Bundesliga Spiel FC Augsburg gegen Bayer Leverkusen am 21. Spieltag – Anstoß am Freitag, den 17. Februar 2017 um 20:30 Uhr

 

Zum zweiten Mal hintereinander eröffnet der FC Augsburg das Bundesliga-Wochenende. Am Freitagabend (20:30 Uhr) empfangen die Fuggerstädter Bayer Leverkusen. Bleibt aus Sicht der Gastgeber zu hoffen, dass es in der heimischen WWK-Arena besser läuft als sieben Tagen zuvor bei der 0:2-Pleite in Mainz.


zur besten Leverkusen Quote bei Interwetten


Nach den beiden Erfolgen beim VfL Wolfsburg und gegen Werder Bremen hatte sich der FCA vom Duell gegen den 1. FSV Mainz 05 deutlich mehr erhofft. Doch die Elf von Manuel Baum enttäuschte auf der ganzen Linie, auch wenn schlechte Vorstellungen in der Karnevalshochburg scheinbar Tradition haben.

Augsburg hatte in Mainz wie so oft nichts zu lachen. Der FCA kassierte in der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz bereits die fünfte Pleite im Rahmen der Bundesliga in Serie. Einzig beim Premieren-BL-Duell in Mainz am 15. Oktober 2011 feierten die Augsburger ihren ersten (und einzigen) Auswärtssieg.

 

Augsburg gegen Leverkusen – die Wettquoten im Vergleich

FC Augsburg
Unentschieden
Bayer Leverkusen
Sunmaker Logo
3,20
3,30
2,30
Betway Logo
3,20
3,30
2,30
William Hill Logo
3,30
3,30
2,30
Bet365 Logo
3,30
3,20
2,30
Interwetten Logo
2,95
3,30
2,40
Tipico Logo
3,10
3,30
2,35
Bet3000 Logo
3,30
3,40
2,40
Netbet Logo
3,20
3,30
2,30
Ladbrokes Logo
3,20
3,20
2,25
Mybet Logo
3,20
3,30
2,35
Betsafe Logo
3,20
3,30
2,31
Mobilbet Logo
3,25
3,25
2,30
Kulbet Logo
3,21
3,31
2,34
Bwin Logo
3,10
3,40
2,30
Sportingbet Logo
3,25
3,25
2,30
Bet-at-home Logo
3,18
3,21
2,30

 

Augsburgs Reuter: “Kein gutes Spiel!”

“Es war kein gutes Spiel von uns. Bei den Gegentoren haben wir dazugeholfen, beide Aktionen können wir besser verteidigen”, analysierte FCA-Manager Stefan Reuter die seiner Meinung nach auch verdiente Niederlage bei den Nullfünfern.

Nun wartet mit Bayer Leverkusen die nächste schwierige Aufgabe auf Augsburg. Die Spieler müssen sich am Riemen reißen, denn in Mainz haben Entschlossenheit und Kompaktheit gefehlt. Wenn dann noch der eine oder andere Spieler unter seiner Normalform agiert, dann wird es für die Baum-Elf schnell eng.

 


Video: Dem Freudentaumel gegen Werder folgte die Ernüchterung in Mainz. Der FC Augsburg musste eine 0:2-Pleite einstecken. Dementsprechend getrübt war die Stimmung. (Quelle: YouTube/FC Augsburg)

 
Gegen Leverkusen muss eine Steigerung her, denn ansonsten droht die nächste Niederlage. Personell dürfte sich bis zum Freitag nicht viel ändern. Marwin Hitz hatte zwar eine schmerzhafte Erinnerung an das Duell in Mainz in Form eine Beule, der Torwart wird aber einsatzfähig sein. Neuverpflichtung Moritz Leitner könnte im Mittelfeld eine Alternative darstellen, stand aber bislang noch nicht im Kader.


Die Wettanbieter erwarten eine relativ enge Kiste zwischen Augsburg und Leverkusen, haben sich aber auf die Seite der Werkself geschlagen.


 

Bayer-Elf sieht wieder Licht am Ende des Tunnels

Leverkusen hat im Kampf um das internationale Geschäft wieder Blut geleckt und wird alles in die Waagschale werfen. Zudem ist noch eine Rechnung aus der Hinrunde offen: Leverkusen musste sich im Heimspiel mit einer enttäuschenden Nullnummer zufrieden geben.

Die Bilanz spricht eindeutig für die Bayer-Truppe, die von elf Bundesliga-Partien gegen die Fuggerstädter noch keine einzige verloren hat. Sieben Siege hat die Werkself zu Buche stehen, vier Mal gab es ein Unentschieden.

 

 
So unbefriedigend die Saison bislang für die Mannschaft von Roger Schmidt verlaufen ist, so groß war die Erleichterung nach dem überzeugenden 3:0-Heimerfolg über Eintracht Frankfurt, immerhin Dritter der Bundesliga-Tabelle. Dort hätte man eher die Werkself erwartet, aber die Hinrunde verlief alles andere als nach Wunsch.

 

Chicharito beendet Monate lange Torsperre

Die Leistung gegen die Hessen nährt beim Champions-League-Achtelfinalisten die Hoffnung, dass eine Trendwende eingeläutet werden kann. Gegen die Eintracht hat Leverkusen erstmals in diesem Jahr den gewohnten Tempofußball abgeliefert und auch Javier Hernandez konnte seine Torflaute endlich beenden.

Chicharito, Leverkusens Top-Torjäger der vergangenen Saison, lief elf Bundesliga-Partien einem Tor hinterher, ist aber mit acht Treffern neuerlich der treffsicherste Bayer-Kicker. Die Tendenz zeigt nicht nur beim Mexikaner nach oben, die gesamte Mannschaft hat sich gegen Frankfurt von ihrer besten Seite präsentiert.

 


 

In Augsburg soll nun der nächste Dreier eingefahren werden, denn bei der Jagd nach den Europapokalplätzen zählen für die Werkself nur Siege. Nachdem nahezu alle Mannschaften, die aktuell vor Leverkusen platziert sind, (mit Ausnahme von Freiburg und dem FC Bayern) am vergangenen Wochenende gepatzt haben, sieht die Situation aber schon etwas rosiger aus.

Symbol LupeDie Europa League ist sechs Punkte entfernt, auf die Quali zur Königsklasse fehlen noch sieben Zähler. Dementsprechend konzentriert werden die Rheinländer in Augsburg zur Sache gehen und auf Sieg spielen. Schmidt muss in der Fuggerstadt allerdings auf den gelbgesperrten Ömer Toprak verzichten.

Der Start in den 21. Spieltag der Bundesliga verspricht große Spannung: auf der einen Seite will sich der FCA im Vergleich zum jüngsten Auftritt in Mainz deutlich bessern, Bayer Leverkusen auf der anderen Seite hofft auf eine ähnlich überzeugende Leistung wie zuletzt gegen Frankfurt. Man darf gespannt sein, welches Team sein Ziel erreicht.

 

alle Tipps und Prognosen zur Bundesliga